Ilustrationen für Kindergeschichten

Fliege und Natter (Douala – Kamerun) Kindergeschichte
erzählt von Florence Sissako; Bilder: Michelle Avome Nze

Die Fliege fand eine Natter, die in der Sonne badete und hielt sie für tot. Sie legte einige Würmer auf die Natter.

Diese floh und rannte in das Loch der Ratte, die Ratte rannte zum Affen, der Affe rannte zu den Ameisen, die Ameisen fingen an, den Elefanten zu beißen, der Elefant rannte zum Fluß, stürzte über einen großen Stein, der Stein kam ins Rollen, blockierte das Wasser im Fluß, es drohte eine Katastrophe.

Alle Tiere fragten den Elefanten, warum er weggerannt war, und verfolgten die Geschichte bis zur Fliege zurück.

Die Fliege konnte nicht erklären, warum sie die Natter für tot gehalten hatte und Würmer auf sie gelegt hatte; so wurde sie gefesselt. Deitdem versucht die Fliege ihre Beine zu entfesseln.

michelle-nze-fliege-und-natter1

michelle-nze-fliege-und-natter2michelle-nze-fliege-und-natter3

michelle-nze-fliege-und-natter4michelle-nze-fliege-und-natter5michelle-nze-fliege-und-natter6

 

michelle-nze-fliege-und-natter7 michelle-nze-fliege-und-natter9michelle-nze-fliege-und-natter8